Praxis med. dent. Susanne Sindersberger
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Keramikinlays (CEREC)

Die Idee der CEREC (CEramicREConstruction)-Methode wurde am Zahnmedizinischen Zentrum der Universität Zürich entwickelt.

In der Regel können die per Computer gefertigten Restaurationen in nur einer Behandlungssitzung hergestellt und eingesetzt werden. Ein Provisorium ist nicht notwendig. Es wird lediglich die alte Versorgung entfernt, der Defekt im Zahn mit der CEREC Kamera vermessen, die Restauration mit der Schleifeinheit formgeschliffen und anschliessend mit dem Restzahn adhäsiv verklebt, ein für die Zahnhartsubstanz schonendes Vorgehen.

Ein entscheidender Vorteil der Computermethode ist die Verwendung von industriell gefertigten Keramikmaterialien. Diese werden unter standardisierten industriellen Bedingungen gefertigt und liegen in Blockform vor. Aus diesen Blöcken werden die Restaurationen mit Hilfe der Schleifmaschiene herausgeschliffen und anschliessend in den Zahn zementiert.

computer susanne  Cerec